Theatersport – Ein Gamificationsversuch

Zweitägiger Workshop: Improvisationsgame

Spielfreudige Menschen jeden Alters sind herzlich eingeladen, am zweitägigen Workshop «Theatersport» teilzunehmen. Theatersport ist ein Format des Improvisationstheaters, in dem zwei Mannschaften von Schauspieler*innen gegeneinander um die Gunst des Publikums bzw. einer Schiedsperson spielen – in verschiedenen Runden werden dabei Punkte verteilt. Der Workshop orientiert sich an der Methodik von Keith Johnstone.

Am ersten Tag werden die Teilnehmenden mit den Grundlagen von Improvisation und dem Aufbau einer Theatersportsession vertraut gemacht, am zweiten Tag spielen sie am Ende des Tages im Rahmen einer Impro-Show vor Publikum. Zwei Teams treten dabei gegeneinander an und werden von der Spielleitung bepunktet. Am Ende gibt es dann eine Siegermannschaft. Thematisch orientieren sich die Improvisationen – natürlich – am Thema „Respawn“.


Anmeldung: ab dem 06. April möglich
Kosten: Kostenlos
Ort: ZIRKA, Halle23


Workshopleitung

Marcel Klein, Diplomschauspieler und Spieleprogrammierer, hat seit 2015 an verschiedenen Theater als Schauspieler gearbeitet und dabei immer wieder theaterpädagogische Inhalte umgesetzt und ist seit 2020 freischaffend von München aus im Bereich Digitaltheater tätig.


LINK zum vollständigen Festivalprogamm:
www.gamesfestival.de

Datum

30. Apr 2022
Vorbei!

Uhrzeit

09:00 - 18:00

Mehr Info

gamesfestival.de

Veranstaltungsort

ZIRKA (Halle 23)
ZRIKA (Halle 23), Dachauer Str. 122
gamesfestival.de