Das erste Festmahl

Lesung aus der aktuellen Stückentwicklung von Antigone Akgün | Ab 16 Jahren

In Antigone Akgüns Stückentwurf «Das erste Festmahl» erobert sich ein Chor von Binge-Eater/innen den Raum: Frauen mit einer zu Lebensmittelüberkonsum verleitenden Zwangsstörung, erheben die Stimmen. Die Autorin befasst sich mit Proportionen von Frauen/körpern, mit den Blicken, die auf ihnen liegen und hinterfragt Narrationen von Weiblichkeit.

ACHTUNG, TRIGGERWARNUNG: Es werden Themen wie Essstörung, Depression und sexualisierte Gewalt behandelt | Ab 16 Jahren


Datum: 22. Januar | 19.30 Uhr
Ort: online via Zoom
Dauer: ca. 60 Minuten Lesung. Im Anschluss Nachgespräch mit der Autorin.
Tickets: Auf Spendenbasis

Der Link zur Zoom-Veranstaltung wir Ihnen in der automatischen Anmeldebestätigung via Eventbrite zugestellt.


Lesung: Antigone Akgün | Moderation: Hannah Schassner | Entstanden im Rahmen des Hans-Gratzer-Stipendiums Wien

Datum

22. Jan 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Kosten

5€

Mehr Info

*Tickets*

Veranstaltungsort

ONLINE via Zoom
*Tickets*