9.+10. Oktober | 11 Uhr Mitreden: MOBILE KLIMASTATION am PATHOS

MOBILE KLIMASTATION AM PATHOS 9.10.2021 und 10.10.2021 ab 11 Uhr 

Gehen Sie gern in die Natur? Haben Sie ein Lieblingsinsekt? Haben Sie schon mal von Roboterbienen gehört? Fahren Sie SUV? Was halten Sie von „Fridays for Future?“ Wussten Sie, dass man auf einer Website Pinguine und ihre Nester zählen kann?

Das Klimathema treibt uns nicht erst nach der letzten großen Flut um – aber wie sieht es aus, wenn die Katastrophen aus den Schlagzeilen wieder verschwunden sind? Was wissen wir, was wissen wir nicht, wovon wüssten wir gern mehr und was können wir nicht mehr hören? Welche Verantwortung haben Einzelne, welche Konzerne, welche die Politik?

Vom 9.10. – 10.10. sind wir tagsüber vor dem PATHOS! Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen!

Zusätzlich zu den Gesprächen verteilen wir Fragebögen und nehmen Statements in Audio/Video auf, die bei Genehmigung Teil der Inszenierung „Elias Revolution“, das in Dezember Premiere hat, werden. Außerdem präsentieren wir an einer Hörstation zum ersten Mal Material, das wir in einem viertägigen Arbeitstreffen im „Projekt Draußen“ entwickelt haben: Hören Sie die Reden der Klimaaktivistinnen Elia und Natascha zu Themen der Klimakrise und lauschen Sie dem Gesang der Wale, der vielleicht als Schlachtruf für eine neue Klimabewegung taugt!

Lernen Sie also unsere Schauspieler*innen kennen, die Mitte Dezember „Elias Revolution“ im Pathos spielen werden (14.12 und 15.12). Für Zuhörer*innen ab 10 Jahren bringen wir außerdem erstmals einen Auszug aus dem Kinderstück „Ausgebüxt“ zu Gehör, das gerade entwickelt wird.

Die Teilnahme an der mobilen Klimastation ist kostenfrei. Das Projekt wird von den Bezirksausschüssen Schwabing-West und Neuhausen gefördert.Wir freuen uns über Menschen aller Altersgruppen!

………………………………………..

Die Projekt-Beteiligten:

Maja Das Gupta                     Autorin/Regisseurin/Performerin
Sarah Dorsel                           Schauspiel
Marianne Kjær Klausen         Dramaturgie
Olivia Meyer Montero           Schauspiel
Marilena Santuccio                Assistenz
Siegmar Warnecke                 Filmregisseur/Kamera/Performer
Jan Klein                                Kamera