Jugendtheaterrat

Wir sind der Jugendtheaterrat Bayerns. Wir sind eine Gruppe junger Menschen, Jugendlicher und Kinder, die sich konkret mit den Mechanismen von Adultismus in Kulturinstitutionen und die eingeschränkten Möglichkeiten kon Kindern und Jugendlichen zur kreativen Teilhabe und Mitbestimmung beschäftigen. Wir setzen uns auch mit den Strukturen auseinander, die jungen Menschen am Anfang ihrer künstlerischen Karriere begegnen, um dem Unrecht das ihnen in diesen Strukturen begegnet und diesem Abschnitt ihres Lebens passiert. Wir möchten mit theater, Förderern, freien Kulturschaffenden und den Kulturministerien ins Gespräch kommen, hinterfragen warum die Dinge so sind wie sie sind und ansprechen, warum sich das für uns schlecht anfühlt. Wir möchten gerne mit jeder und jedem sprechen, der Lust hat, gemeinsam zu überlegen wie Theater von, für und mit jungen Menschen in Zukunft aussehen kann.

Das PATHOS Theater ist Kooperationspartner des Jugendtheaterrats. Das bedeutet: wir stehen im Dialog mit jungen Menschen über Adultismus und versuchen, bestehende Strukturen zu hinterfragen und flexibler für die Bedürfnisse unterschiedlichster Kinder und Jugendliche zu gestalten. Wir sind offen für Kritik und Vorschläge, neue Konzepte der Zusammenarbeit und gemeinsame Kunst. Alle Ideen, Beschwerden und Fragen sind hier willkommen: jugendtheaterrat@gmx.de.

Lasst uns ins Gespräch kommen!

Mehr Infos auf Instagram