Projection Mapping / Beginner Workshop

Workshop zu AUREOL mit Studierenden der Hochschule Augsburg

Magie selber machen: Mit „Projection Mapping“ entstehen faszinierende optische Illusionen. Projection Mapping ist eine innovative Form der Medienkunst, die bei Konzerten, im Theater, in Museen und in vielen weiteren Bereichen Anwendung findet. Durch diese Technik lassen sich Bildinhalte auf dreidimensionale Objekte anpassen und projizieren.

Künstler*innen der Hochschule Augsburg geben einen Beginner Workshop in zwei Tutorien. Dabei lernen die Teilnehmer*innen den grundlegenden Umgang mit der Mapping-Software und erfahren, wie man das Bewegtbild mit Audio kombiniert. Nach dem Workshop sind die Teilnehmer*innen in der Lage, einfache geometrische Formen wie Quader und Pyramiden zu mappen. Zum Abschluss werden die Ergebnisse zu einer Komposition zusammengeschnitten und als Mapping-Installation präsentiert.

Teilnahmegebühr: 10,00 € / Anmeldung via hello@theaterbueromuenchen.de
Max. 16 Teilnehmer*innen. Benötigte Materialien (bitte mitbringen): Laptop, Maus, Kopfhörer

 


Der findet Workshop in Zusammenarbeit mit dem Theaterbüro München statt. Mehr Infos unter www.theaterbueromuenchen.de

 

Datum

23. Jan 2020

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Ort

Pathos Theater
Dachauerstraße 110d, 80636 München