Kommen wir zusammen? // wird verschoben

Nähere Informationen zur Verschiebung oder zu einer digitalen Umsetzungsform folgen demnächst.

Interkulturelles Zusammenspiel von Minimal Musik + Performance

Trotz Unterschieden Harmonieren und Zusammenkommen – durch das erste Werk der Minimal Music „In C“ von Terry Riley wird dies erprobt. Eine kleine offene Gruppe von professionellen MusikerInnen integriert nach und nach neue PerformerInnen aus unterschiedlichen Kulturen und lädt sie ein, zur Musik ihre eigenen Geschichten zu inszenieren. Die Interaktionen und das gegenseitige Zuhören stehen dabei im Mittelpunkt.

 


Werk: „In C“ von Terry Riley // Regie, Choreografie: Ruth Golic / Musikalische Leitung: Stephan Lanius / MusikerInnen: David Jäger, Enrico Sartori, Tola Sholana, Jost Hecker, Ben Johnson, Taha Karem, Shadi Hlal, Stephan Lanius, Philipp Kolb, Adebayo Festus, Gunnar Geisse, Florian Fürchtenicht / In Zusammenarbeit mit 8 bis 10 LaienperformerInnen // Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der LH München und durch Asyl Art e.V.

Datum

09. Dez 2020

Uhrzeit

20:00 - 21:00

Preis

17€ / 10€

Ort

Schwere Reiter - Tanz

Veranstalter

Tickets ausschließlich über www.schwerereiter.de