Greta kocht // Geschlossene Veranstaltung

Workshop – Geschlossene Veranstaltung

Die Frankfurter Küche, als Referenz des Bauhaus-Gedanken, bildet den Ausgangspunkt des Workshops. Kinder der Mittagsbetreuung 5 am Ackermannbogen erkunden Form und Funktion eines Designklassikers und untersuchen die Alltagspraxis des Kochens – Die Küche als Abbild der Gesellschaft. Die Frankfurter Küche wird zur Bühne und dabei performativ erkundet. Während des Workshops gilt es, das gemeinschaftsstiftende Moment des gemeinsamen Kochens und Essens gruppenspezifisch zu erkunden und sich dem Ort „Küche“ als gestalteter, kulturspezifischer Gebrauchsgegenstand anzunähern. Fragen der Form und Funktion, der Stellung in der Gesellschaft und der Nutzer*innen und Nutznießer*innen werden thematisiert und zeitlich in Beziehung gestellt.

Idee ist, Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Küche und Erfahrungen mit der Frankfurter Küche abzugleichen. Dabei wird es erste kleinere Übungen geben. Schließlich wird die Frankfurter Küche gebaut und in den Stadtraum platziert. Im öffentlichen Raum teilen die jungen Teilnehmer*innen ihre Erkenntnisse Passanten in Form von kleinen Szenen mit.

 


Ein Workshop der JAS – Jugend Architektur Stadt e.V. // Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der LH München und der Bayerischen Architektenkammer

Datum

02. Nov 2020 - 03. Nov 2020

Uhrzeit

All Day

Ort

PATHOS München e. V.
Dachauer Straße 110D, 80636 München

Veranstalter

PATHOS München // Dachauer Str. 110d