Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Erzählung frei nach Michael Ende / ab 4 Jahren

Das PATHOS spitzt die Ohren: Zwischen fünf Uhr und Mitternacht entscheidet sich das Los der Welt. Ein Kater und ein Rabe stellen sich gegen zwei Schwarzmagier*innen und versuchen die Welt zu retten. Michael Endes letzter vollendeter Roman ist ein Zaubermärchen über Umweltzerstörung und Hoffnung:

Der Zauberer Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein Problem: Es ist 17 Uhr am Silvesterabend und sie haben ihr Soll an bösen Taten für dieses Jahr noch nicht vollbracht. Nun droht ihnen  Ihr Auftraggeber mit  Pfändung. Doch wie sollen sie bis Mitternacht noch genügend Wälder roden, Flüsse vergiften und Krankheiten verbreiten? Da hilft nur noch der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch. Ein geniales Gebräu, mit dessen Hilfe sich alle ihre bösen Gedanken in die Tat umsetzen ließen. Doch die beiden haben nicht mit ihren Haustieren gerechnet: Der zerrupfte Rabe Jakob Krakel und der etwas einfältige Kater Maurizio di Mauro. Die beiden sind nämlich eigentlich Spione vom Hohen Rat der Tiere und wollen den Punsch-Brau um jeden Preis verhindern und so die Welt retten! Vor allem aber müssen sie sich dafür ihren Schwächen stellen und als Freunde fest zusammenhalten.

 


Konzept: Lea Ralfs // PATHOS

Datum

01. Dez 2019

Uhrzeit

11:00 - 12:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Pathos Theater
Dachauerstraße 110d, 80636 München

Veranstalter

PATHOS München // Dachauer Str. 110d
ANMELDEN