Die Haltestelle – Der Film

Liebes Publikum,

die letzten Tage und Stunden wurden dominiert von vielen neuen Informationen über das Coronavirus und dessen Auswirkungen auf das kulturelle Leben in München. Wir nehmen die Entwicklungen ernst und daher gibt es auch bei „Der Haltestelle“ eine Änderung. Da mehrere Schauspieler*innen Risikogruppen angehören, hat die Produktion gemeinsam mit dem PATHOS München beschlossen, das Theaterstück am Freitag und Samstag in einer anderen Form zu präsentieren, als: Die Haltestelle – Der Film. Im Originalbühnenbild wird an beiden Abenden um 20 Uhr ein Mitschnitt der Uraufführung des Theaterstücks gezeigt. Der Eintritt ist auf Spendenbasis. Bereits gekaufte Karten werden natürlich rückerstattet. Auch Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Wir würden uns freuen, Sie trotzdem bei der „Haltestelle“ begrüssen zu dürfen.

Herzliche Grüße,
Euer PATHOS München