Suche

ein Projekt von und mit Marja Christians und Isabel Schwenk

Herodes begehrt Salome. Salome begehrt Jochanaan. Salome tanzt.
Die Körper der beiden Performerinnen werden radikal zur Projektionsfläche. Wie wird Geschlecht an Körpern wahrgenommen? In welchem körperlichen Verhältnis stehen Begierde und Macht, Subjekt und Objekt? Auf die Blicke des Publikums warten ein dramatisches Würstchen, exzentrischer Operngesang und ein auf Schleier verzichtender Tanz der Salome ...

FÖRDERUNG

Gefördert von: Studentenwerk OstNiedersachsen, AstA und StuPa der Universität Hildesheim, Institut für Theater, Medien und Populäre Kultur der Universität Hildesheim in Zusammenarbeit mit Peer Ripberger und cobratheater.cobra

VORSTELLUNGEN
Di. 12.05.2015, 20:30 Uhr
Do. 14.05.2015, 20:30 Uhr
Fr. 15.05.2015, 19:30 Uhr

FOTOS

©Andreas Hartmann