Suche

Pathos 49 Revolution - Revolutionsberatungsstelle
Im Rahmen von „Urban 17 - Tage der offenen Türen im Kreativlabor“

Das alte PATHOS, mitten im urbanen Dschungel Münchens zwischen Dachauer, Loth- und Schwere-Reiter-Straße, ist eine vom Aussterben bedrohte Spezies kultureller Urviecher in München und älteste Initiative im Kreativquartier. Nachdem das PATHOS seit nunmehr zwei Jahren mit der bürokratischen Höchststrafe einer Besucherzahlbeschränkung auf 49 belegt ist, drehen wir den Spieß um und suchen 49 Menschen, die sich an einem Experiment beteiligen. Gesucht werden Menschen mit möglichst unterschiedlichen Begabungen, Menschen, die etwas erfinden möchten, Menschen, die etwas beschäftigt. Menschen, die etwas wollen, es aber aus irgendwelchen Gründen bislang nicht umgesetzt haben. Gefragt ist, wer etwas kann und etwas will. Oder vielleicht noch nicht kann, aber einen Versuch starten oder endlich einmal in Ruhe denken und handeln will. Gefragt ist, wer einen Raum braucht und eine Idee hat, für die es an der Zeit ist, endlich umgesetzt zu werden. Mit PATHOS 49 Revolution rufen wir zur aktiven Haltung und Teilnahme an einem Kunstprojekt auf.

 

Schon eine einzelne reflektierende Person, die sich fragt, wie ihr die Welt eigentlich erscheint, realisiert in sich eine Vielfalt. Die 49 steht symbolisch für ein möglichst überregionales Kollektiv, das sich nicht blind einordnet, sondern mit einer klaren und deutlichen Haltung einen kraftvollen künstlerischen Akt ausformuliert, in dem Denken und Kunst, Logik und Ausdruck, intellektuelle Konstruktion und Dekonstruktion, Sinn, Hintersinn und Zufall einen absolut freien Raum bekommen, der sich im Prozess formal als Sozialplastik aufbauen und abbilden wird, dem

 

PALAST DER NEUEN WELT

 

„Ich brauche Menschen, kommt es da unvermutet mit kehligem, tiefem und gut eingepegeltem Bass aus den Lautsprecherboxen. Menschen! Nicht Zielgruppen, Kulturbegeisterte, Kunstavisierte, Clubbesucher*innen, nicht Kreativexpert*innen und Bauunternehmer*innen, keine Findungskommissionen und Stadtratsabgeordnete, keine Theaterbesucher*innen und Avantgardeklugscheißer, keine Kritiker*innen und Kreativwirtschaftsbeiräte, sondern ganz einfach Menschen!“

 

Wenn auch Du Dich an der Palast-Gründung beteiligen möchtest, melde Dich unter info@pathos49.de

TERMIN
Sa. 24.06.2017, 13:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

PATHOS Theater

 

BLOG

Homepage von PATHOS 49 Revolution

 

EINTRITT FREI