Suche

"EUROPA" Licht-Installation in Kreuzberg

Lange Zeit wurde das europäische Projekt für eine selbstverständliche Entwicklung gehalten, die überwiegend Vorteile für alle Beteiligten generierte. Die Abfolge von schweren Krisen, die den Kontinent seit einer Dekade bewegen, bringt dieses Projekt erstmals in ernste Gefahr. Der Brexit könnte das gesamte Bündnis nachhaltig schwächen.
Die gegenwärtige Situation ist mit Problemen derart negativ beladen, dass ein positives Zeichen aktuell notwendig erscheint. Europa mangelt es an Sichtbarkeit, an öffentlicher Präsenz und positiver Resonanz. Die Kontinuität und Beständigkeit der europäischen Idee sind existenziell, besonders über diese schwierige Phase hinweg.

Dies ist der Hintergrund für eine Licht-Installation, an der Fassade von ST. AGNES in Kreuzberg, die der mangelnden Sichtbarkeit und Präsenz ein Statement für Europa entgegensetzt. Das Projekt von morePlatz schlägt vor, EUROPA als Schriftzug aus 33 Leuchtstoffröhren an der östlichen Fassade von ST. AGNES zu installieren. Die Installation soll ab Herbst 2016 für ein halbes Jahr dort leuchten, und kann in der Folge an andere Orte umgezogen werden.

Im Rahmen des tri-nationalen Theaterprojekts "Phone Home" hat das PATHOS München die Installation "EUROPA" unterstützt.

Weitere Informationen hier.

FOTO
© Ruben Dario Kleimeer