Suche

THEATERAUTOMAT
von PRAGMATA

Ein Kopf. Ein Kasten. Objekte mit eigenem Willen. 10 Minuten in einer sonderbaren Welt. Der Theaterautomat lädt zu einer ganz eigenen Form von Theater ein. Es ist der Versuch, die angestaubte Welt des mechanischen Theaters mit digitalen Mitteln zu erneuern. Wandernde Objekte, flüchtige Klänge und suchende Lichter erschaffen hier einen Raum jenseits der Realität. Gelenkt von einem allumfassenden Algorithmus entspinnt sich die Inszenierung rund um die Frage der Position des Menschen zwischen Maschinen, Automaten und Computern.

Konzept, Realisierung: PRAGMATA (Angelina Kartsaki, Sebastian Schlemminger) / Stimmen: Norman Grotegut, Angelina Kartsaki, Felix Koch, Manuela Neudegger

 

Eine Koproduktion mit der SCHAUBUDE BERLIN. Gefördert durch das Bezirksamt Pankow Berlin. Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kultusminister der Länder. In Kooperation mit PATHOS München.

RODEO Münchner Tanz- und Theaterfestival  11. bis 14. Oktober 2018.

Das vollständige Festivalprogramm, sowie Rodeo-Tickets finden Sie hier.

VORSTELLUNGEN
Do. 11.10.2018, 18:00 Uhr
Do. 11.10.2018, 22:00 Uhr
Fr. 12.10.2018, 18:00 Uhr
Sa. 13.10.2018, 15:00 Uhr
Sa. 13.10.2018, 18:00 Uhr

TICKETS

Eintritt: 5 €, Karten ausschließlich über www.rodeomuenchen.de

 

Anmeldung für einen Slot von je 20 Minuten ist ab 10. September 2018 online möglich