Suche

Einführung in die Lichttechnik
mit Michael Bischoff (Institut für Glücksfindung)

Der Workshop bietet eine grundlegende Einführung in die Lichttechnik. Es sind keine Vorkenntnisse nötig – technisches Interesse ist jedoch von Vorteil. Im ersten Teil werden die Grundfragen der Lichttechnik vorgestellt und unter kreativen und sicherheitsrelevanten Fragestellungen erörtert. Folgende „Lektionen“ werden behandelt:

  • Unterschiedliche Arten von Licht
  • gezielte Wahl der Beleuchtungsmittel (Lampentypen)
  • Positionierung von Scheinwerfern und den sich daraus ergebenden Effekten
  • Farbenlehre und Lichtwellenkunde
  • Lichtdramaturgie (Lichtwechsel/-schnitte)
  • Sicherheitsvorschriften

Im zweiten Teil werden diese in einer fiktiven Veranstaltung praktisch umgesetzt.

 

Der Workshop findet am 20. Juni, von 10 bis 15 Uhr, statt (inkl. Mittagspause). Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Keine Teilnahmegebühr, Anmeldung erforderlich unter info@pathosmuenchen.de.

Michael Bischoff ist Licht- & Bildkünstler. Seit 1995 an Theater- & Tanzprojekten beteiligt, dabei auf zahlreichen Festivals in ganz Europa. Von 1998 an war er am Marstalltheater in München tätig, danach schauspiel frankfurt, wo er bis 2004 u. a. mit Wanda Golonka, William Forsythe, Michael Thalheimer, Armin Petras & Christoph Schlingensief arbeitete. Danach wieder freischaffend tätig mit eigenen Projekten. Seit 2006 eigene Bühnenräume, u.a. für Helga Pogatschar, Hunger&Seide, Stefan Dreher & Inga Helfrich. 2010 gründet er gemeinsam mit Florian v. Hoermann das Institut für Glücksfindung.

 

www.michaelbischoff.net

TERMIN
Di. 20.06.2017, 10:00 Uhr

ORT

PATHOS Theater

 

DAUER

10-15 Uhr (inkl. Mittagspause)

 

TEILNAHMEGEBÜHR

Kostenlos

 

ANMELDUNG ERFORDERLICH

unter info@pathosmuenchen.de

 

FOTO

© Wikipedia