Suche

vague de corps
Ein Projekt von Stephanie Felber // URAUFFÜHRUNG

In VAGUE DE CORPS befragen Stephanie Felber und ihr Team das Entstehen und die Dynamik von Gruppen. Macht- und Entmachtungsformen, Positionierungen, Entscheidungsprozesse und Führungsstile werden austariert und interdisziplinär verhandelt. Den Zuschauer*innen fällt dabei nicht die Rolle des Konsumenten zu, vielmehr ist Felbers Choreografie eine performative Zusammenkunft von Körpern, die die Grenzen zwischen Akteur*innen und Publikum ebenso auflöst, wie jene zwischen festgelegter Partitur und kollektivem Agieren. Choreografie, Raum-, Licht- und Soundgestaltung verschmelzen zu einem multisensitiven Setting, das die Erfahrung verschiedenster Gruppendynamiken ermöglicht.

BETEILGTE

Künstlerische Leitung: Stephanie Felber // Mentorin: Erin Manning // Künstlerische Mitarbeit, Performer*innen: Alexandra Baybutt, Sonia Borkowicz, Jonathan Bringert, Nikolaos Konstantakis, Elsa Mourlam // Sounddesign: Luiza Schulz // Lichtdesign: Pit Schultheiß // Raumgestaltung: Guida Miranda // Produktionsmanagement: Tina Meß, Tanzbüro München // Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Simone Lutz

 

Eine Produktion von Stephanie Felber in Koproduktion mit PATHOS München.

 

Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

TICKETS
17€ / erm. 8€
Tickets kaufen

VORSTELLUNGEN
Fr. 28.07.2017, 20:30 Uhr
Sa. 29.07.2017, 20:30 Uhr

ARTIST TALK

Sa. 29.07.2017, im Anschluss an die Vorstellung

 

SPIELORT

PATHOS Ateliers

 

WEITERE INFOS

Homepage von Stephanie Felber

 

FOTO

© Stephanie Felber