Suche

fucking Disabled
Wiederaufnahme der Theaterperformance von David von Westphalen und Co.

FUCKING DISABLED ist eine kollektive poetische Stückentwicklung über Sex und Begehren unter der Regie von David von Westphalen. Der Cast: Eine wunderschöne Frau mit ungewöhnlichen Formen und verzaubernder Stimme. Ein Performer mit unkonventionellen Bewegungen und Artikulationen. Eine tantrische Sexarbeiterin. Und ein schöner, graziler Tänzer. Es geht um unverkrampften Genuss, überflüssige Tabus und die Freude an der sexuellen Freiheit. Darum, dass Sexualität mit Behinderung viel normaler ist, als Menschen ohne Behinderung meinen. Und dass die Lust neu erblüht, wenn das, was normal ist, nicht länger normal ist. Kein Drama, keine Figuren, auch kein dokumentarisches Theater; sondern ein sinnlicher Theaterabend, der von den Persönlichkeiten seiner Darstellerinnen und Darsteller getragen wird.

Konzeption & Regie: David v. Westphalen // Konzeption & Dramaturgie: Bastian Zimmermann // Komposition: Filip Caranica // Kostüm: Veronika Schneider // Lichtdesign: Rainer Ludwig // Produktion: Rat&Tat kulturbuero // Performance: Deva Bhusha, Paweł Duduś, Danijel Sesar, Lucy Wilke

 

Eine Produktion von David von Westphalen in Koproduktion mit PATHOS München. Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München, Kulturreferat. Gefördert durch die Kulturstiftung der Stadtsparkasse München.

Weitere Informationen auf der Homepage von David von Westphalen

Bilder auf Instagram

VORSTELLUNGEN
Mo. 07.05.2018, 20:30 Uhr
Di. 08.05.2018, 20:30 Uhr
Mi. 09.05.2018, 20:30 Uhr

TICKETS
Eintritt 17 € / 8 € ermäßigt
Sonderpreise für Gastspiele, Sonder- und Atelierveranstaltungen.
Reservierung unter 0152-05435609
www.pathosmuenchen.de/tickets

 

Eventbrite - Der große Abschied